MTV Zumba

      Keine Kommentare zu MTV Zumba

Hallo alle Zumbianer, der Verein sucht einen Nachfolger für das Zumba-Training. Der MTV übernimmt gerne die Aus- und Weiterbildungskosten, sowie die monatliche Lizenzgebühr. Einzige Bedingung für den Verein ist das ehrenamtliche Anbieten der Kurse. Also wer Interesse hat kann sich gerne bei Mirko Hörnisch mirhoe@t-online.de melden. LG der MTV

Der MTV Vernawahlshausen beginnt langsam wieder mit den Kursen!!!

Hallo an alle aktiven Sportler,

in der nächsten (23.)/oder übernächsten (24.) Woche können hoffentlich wieder einige Sportangebote des MTV Vernawahlshausen starten (wenn die Schwülmetalhalle geöffnet ist – warte auf die Zusage).

Die genauen Starttermine werden die jeweiligen Kurs-/Übungsleiter den Gruppen mitteilen.

Ebenfalls gelten während der Kurse die aktuellen Hygienebestimmungen – diese werden auch in den Gruppen nochmals besprochen.

Leider werden wir die beiden Zumba – Kurse nicht weiter anbieten können. Der Verein ist darüber sehr traurig und versucht die Augen nach interessierten Übungsleitern offen zu halten. Für die vergangenen Jahre vielen Dank an die Übungsleiterin Nadine!

Nun gilt es Daumen drücken, hoffen dass alles immer besser wird und dann kann es bald wieder losgehen.

Der Vorstand

Die Jahreshauptversammlung wird verschoben!!

      Keine Kommentare zu Die Jahreshauptversammlung wird verschoben!!

Vernawahlshausen, 2.02.21

Die Jahreshauptversammlung des MTV Vernawahlshausen

am Freitag, den 12.02.2021

um 1900 Uhr

im Vereinslokal „Zum Dorfkrug“

wird wegen den aktuellen Kontaktbeschränkungen bis auf Weiteres verschoben. Ein neuer Termin wird den Mitgliedern über die örtliche Presse und der Homepage des MTV Vernawahlshausen fristgerecht bekannt gegeben.

Hoffnungsvoll –

der Vorstand

Die Kurse und Veranstaltungen des MTV Vernawahlshausen werden ab Montag, den 31.08.2020 wieder beginnen.

Es gelten natürlich die aktuellen Hygienevorschriften und das Hygienekonzept des MTV.

Corona-Hygienekonzept des MTV Vernawahlshausen 1906 e.V. (Stand 22.08.2020)

  1. Die Sportler/innen betreten die Halle über dem Sportlereingang mit dem nötigen Sicherheitsabstand von 1,50 m und unter Vermeidung einer Warteschlange.
  2. Im Eingangsbereich sollen sich die Sportler/innen die Hände desinfizieren.
  3. In den Umkleidekabinen können sich gleichzeitig 3 Personen umkleiden und duschen – unter Einhaltung der Abstandsregeln. Der Verein empfiehlt aber umgezogen in der Halle zu erscheinen und momentan auf das Duschen zu verzichten.
  4. Die Teilnehmer werden oder tragen sich in eine Anwesenheitsliste mit Name, Anschrift und Telefonnummer ein. Die Listen werden 4 Wochen aufbewahrt und dann vernichtet.
  5. Eine Beschränkung der Teilnehmergröße findet nicht statt.
  6. Während der Übungseinheit soll, wenn es möglich ist, auf die Abstandsregel geachtet werden. Bei Kontaktsportarten (Handball, … ) ist die Abstandsregel aufgehoben.
  7. Die Toiletten sind mit Seife und Papierhandtüchern ausgestattet.
  8. Die Gruppe verlässt die Halle durch den Haupteingang um ein Treffen mit der Folgegruppe zu vermeiden.
  9. Hier können die Hände wiederum an einem Desinfektionsspender im Eingangs-/Ausgangsbereich desinfiziert werden.
  10. Nach der Übungseinheit wird die Halle gelüftet und die verwendeten Turngeräte/Materialien desinfiziert.